Die 22 besten Forecasting-Lösungen für 2024

Prophix ImageProphix Dec 12, 2023, 12:00:00 AM

Es ist zwar unmöglich, alle Ergebnisse vorherzusagen, aber wenn man sich mit Forecasting auskennt, hat man das nötige Rüstzeug für eine effektive Planung.

Wenn Sie wissen, was in einen effektiven Forecast einfließt, können Sie Ihr Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten – ganz gleich, was auf Sie zukommt

Was sind Forecasts?

Forecasting beschreibt den Prozess der Vorhersage – oder Prognose – der zukünftigen Finanzlage eines Unternehmens auf der Grundlage historischer Daten. Forecasts sind ein Tool, das von Managementteams verwendet wird, um Ergebnisse zu antizipieren und entsprechend zu planen.

Was ist der Unterschied zwischen Forecasts und Budgetierung?

Forecasts blicken anhand historischer Daten und Trends auf die finanzielle Zukunft eines Unternehmens.

Bei der Budgetierung werden Ihre Einnahmen, Ausgaben und der Cashflow über einen bestimmten Zeitraum geschätzt, sodass man Hinweise erhält, wie man seine finanziellen Ziele erreichen kann.

Forecasting und Budgetierung sind zwei ineinandergreifende Prozesse – Forecasts werden für die Zuweisung von Budgets verwendet.

Warum sind Forecasts so wichtig?

Finanzielles Forecasting hilft dabei, strategische Ziele auf der Grundlage der aktuellen Finanzlage und historischer Daten festzulegen. Forecasts unterstützen auch fundierte Entscheidungen, die zu besseren finanziellen Ergebnissen führen (weil man nicht raten muss), was wiederum zu Stabilität und Rentabilität führt.

Wie werden Forecasts im Planungsprozess eingesetzt?

Als Teil des Planungsprozesses werten Forecasts Finanzdaten aus der Vergangenheit aus und kombinieren sie mit aktuellen Trends, um vorherzusagen, wie sich das Unternehmen über einen bestimmten Zeitraum entwickeln wird.

Beispiele für Forecasts im Planungsprozess sind folgende:

  • Schätzung, wie viele Produkte oder Dienstleistungen man verkaufen wird
  • Beurteilung, wie sich Ihr aktuelles Budget auf die Produktion auswirken wird
  • Ermittlung der Anzahl an Mitarbeitern, die eingestellt werden müssen, um eine neue Produktlinie auf den Markt zu bringen

Was ist Forecasting-Software?

Da der Unterschied zwischen Budgetierung und Forecasting nun klar ist und die Rolle, die Forecasts im unternehmerischen Planungsprozess spielen, wollen wir uns nun mit der Software beschäftigen.

Was ist Forecasting-Software?

Forecasting-Software nutzt Ihre aktuellen und historischen Finanzdaten, um Trends und Geschäftsrealitäten zu quantifizieren, sodass Sie Entscheidungen treffen können, die die zukünftige Performance beeinflussen.

Forecasting-Software kann auch als Financial Performance Management (FPM), Corporate Performance Management (CPM), Financial Planning & Analysis (FP&A) oder Enterprise Performance Management (EPM) bezeichnet werden.

Warum ist Forecasting-Software so wichtig?

Forcasting-Software ist ein entscheidendes Werkzeug für jedes Unternehmen, das wettbewerbsfähig und effizient bleiben möchte. Mit den komplexer werdenden Anforderungen an das Forecasting sind die traditionellen Methoden der statischen oder festen Forecasts nicht mehr effektiv. Die Einführung rollierender Forecasts, bei denen die Daten laufend aktualisiert werden, um selbst kleine Veränderungen in der Geschäfts- oder Marktdynamik widerzuspiegeln, ermöglicht ein robusteres und aufschlussreicheres Verständnis zukünftiger Trends.

Über die Bereitstellung aktueller Prognosen hinaus sorgt Forecasting-Software auch für eine erhebliche Zeitersparnis. Die automatisierte Datenerfassung aus verschiedenen Quellen macht die manuelle Dateneingabe überflüssig und führt zu genaueren Forecasts. Außerdem verbessert sich durch sie die Zusammenarbeit und Effizienz zwischen den Teams, indem sie Aufgabenverantwortliche und Genehmigende festlegt und so die Einhaltung von Fristen erleichtert.

Forecasting-Software ist flexibel und ermöglicht die Anpassung der Planungsmodelle an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens. Unabhängig davon, ob Sie einem Top-down- oder Bottom-up-Verfahren folgen – Sie können so planen, wie es Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Diese Flexibilität, gepaart mit erhöhter Genauigkeit und Geschwindigkeit, macht Forecasting-Software zu einem unverzichtbaren Tool für Unternehmen, die mit der Komplexität moderner Märkte konfrontiert sind.

Welche Forecasting-Methoden gibt es?

Finanzprognosen verwenden eine Reihe von Methoden, um zukünftige Trends vorherzusagen, darunter:

  • Lineare Methode – geht davon aus, dass sich das Wachstum im gleichen Tempo fortsetzt, und liefert eine schnelle und einfache Prognose.
  • Gleitender Durchschnitt – glättet kurzfristige Schwankungen und hebt längerfristige Trends hervor, indem er den Durchschnitt einer bestimmten Anzahl von Perioden mittelt.
  • Einfache lineare Regression – nutzt statistische Techniken, um eine Variable basierend auf ihrer Beziehung zu einer anderen vorherzusagen
  • Multiple lineare Regression – erweitert das Konzept der einfachen linearen Regression durch Berücksichtigung mehrerer Einflussvariablen.
Forecasting-Methoden

Vorteile von Plattformen für Forecasting

Für Unternehmen, die die Zukunft vorhersagen und sich darauf vorbereiten wollen, bieten Software-Plattformen für Forecasting mehrere Vorteile.

Erstellen Sie häufiger Forecasts in kürzerer Zeit.

Damit Forecasts verlässlich sind, müssen sie die aktuellen Markttrends widerspiegeln. Unternehmen, bei denen Strategie eine große Rolle spielt, können ihre rollierenden Forecasts mit entsprechender Software ständig mit neuen Daten aktualisieren und so besser auf Veränderungen reagieren.

Erhöhen Sie die Genauigkeit Ihrer Forecasts

Wenn man Forecasts in Tabellenkalkulationen erstellt, läuft man Gefahr, Fehler zu übertragen oder Entscheidungen auf der Grundlage ungenauer oder veralteter Daten zu treffen. Mit spzieller Forecasting-Software können Sie sicher sein, dass Ihre Daten intakt sind und Sie vor Unregelmäßigkeiten gewarnt werden.

Mehr Flexibilität durch Top-down- oder Bottom-up-Verfahren

Forecasting-Software gibt Ihnen die Flexibilität, die Planungsmethode zu wählen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Top-down bedeutet, dass Ziele vom oberen Management festgelegt und dann in Schritte für Mitarbeiter der unteren Ebene unterteilt werden. Beim Bottom-up-Verfahren erstellt jede Abteilung ihre eigenen Forecasts, die zu einem unternehmensweiten Forecast zusammengefasst werden. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht Ihnen die Anpassung Ihrer Strategie und stellt die Ausrichtung auf Ihre Geschäftsziele sicher.

Die 22 besten Forecasting-Lösungen für FP&A-Teams 2024

Schauen wir uns die 22 besten Software-Tools für Finanzprognosen für FP&A-Teams im Jahr 2024 an.

1. Prophix

Die Financial Performance-Plattform von Prophix bietet Finanzteams Funktionen für Finanzprognosen, Budgetierung, Planung, Berichterstattung, Analyse, Konsolidierung und Intercompany-Management.

Geeignet für: Prophix wurde speziell für die Bedürfnisse von Finanzabteilungen entwickelt d. h. für CFOs, Finanzanalysten, Controller, CIOs und Führungskräfte.

Funktionen:

  • Rollierende Forecasts ermöglichen es Ihnen, mit ständig aktualisierten Daten zu arbeiten, um selbst die kleinsten Veränderungen in Ihrem Unternehmen oder in der Marktdynamik zu berücksichtigen.
  • Automatisierungs- und Integrationsfunktionen ziehen automatisch Daten aus verschiedenen Quellen, um genaue Forecasts zu erstellen
  • Nutzen sie intelligente, KI-gestützte Erkenntnisse, um Trends schneller zu erkennen, Berichtsfenster zu verkleinern und die Zusammenarbeit und Abstimmung zu verbessern

Vorteile:

  • Einfaches Hinzufügen, Entfernen oder Ändern Ihrer Struktur ohne Hilfe von Beratern
  • Kein manuelles Eingreifen bei der Erstellung monatlicher Reports erforderlich
  • Erstellung komplexer Forecasts mit vielen verschiedenen Kostenzuordnungen

Integrationen:

  • Vorgefertigte Konnektoren für Ihre CRM-, ERP- und HRIS-Systeme
  • APIs für die Verbindung zu fast jedem Geschäftssystem

Preise: Preise sind von der Anzahl der Benutzer, Integrationen und Anwendungsfälle abhängig. Chatten Sie mit einem Prophix-Experten, um mehr zu erfahren. 

2. Planvoll

Planful unterstützt Unternehmen bei der Steigerung ihrer finanziellen Performance und wird weltweit eingesetzt, um die unternehmensweite Planung, Budgetierung, Konsolidierung, Berichterstattung und Analyse zu optimieren.

Ideal für: FP&A-Teams in mittelständischen Unternehmen.

Funktionen:

  • Vorgefertigte Vorlagen
  • Finanzplanung
  • Rollierendes und treiberbasiertes Forecasting
  • Self-Service-Reporting
  • Ad-hoc-Analyse

Vorteile:

  • Hochgradig konfigurierbar
  • Integration mit Microsoft Office
  • Einfaches Erstellen und Versenden von Reports

Nachteile:

  • Personalplanung ist größtenteils ein manueller Prozess
  • Es gibt keine Möglichkeit, Szenarien zu strukturieren
  • Schwierige Lernkurve

Integrationen:

  • Finanzierungs- und Buchhaltungssysteme
  • ERP-, CRM- und IT-Daten
  • HRIS- und ATS-Software
  • Data Warehouses und BI-Tools
  • Tabellenkalkulationen

Preisgestaltung: Planful gibt seine Preise nicht bekannt.

Planful vs. Prophix
Erfahren Sie, wie Prophix im Vergleich zu Planful abschneidet.

3. Workday Adaptive Planning

Workday ist ein Anbieter von Cloud-Unternehmensanwendungen für das Finanzwesen und hilft Kunden dabei, sich an die sich verändernde Welt anzupassen und erfolgreich zu sein. Workday-Anwendungen für Finanzmanagement, Planung, Ausgabenmanagement und Analytik basieren auf künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen.

Ideal für: Finanzteams großer Unternehmen.

Funktionen:

  • Finanzplanung
  • Personalplanung
  • Operative Planung

Vorteile:

  • Zusammenarbeit bei Budgetierung und Forecasting
  • Kann Berichte in PDF oder Excel exportieren

Nachteile:

  • Nach der Ersteinrichtung schwierig anzupassen
  • Unhandliches Formatieren von Reports
  • Workday Adaptive Planning hat eigene Formeln

Integrationen:

  • Stellen Sie eine Verbindung zu jeder Anwendung her, unabhängig davon, ob es sich um eine Cloud-, On-Premises- oder eine dateibasierte Datenquelle handelt.

Preise: Preise sind auf ihrer Website nicht verfügbar; sie bieten jedoch eine kostenlose Testversion an.

Workday Adaptive Planning vs. Prophix
Prophix wurde mit Fokus auf offene Integrationen entwickelt, sodass es mit nahezu allen bestehenden ERPs verbunden werden kann. Workday Adaptive Planning funktioniert ausschließlich mit dem Workday ERP.

4. Causal

Causal ersetzt Ihre Tabellenkalkulationen durch eine bessere Möglichkeit, Modelle zu erstellen, eine Verbindung zu Daten (FiBu, CRM) herzustellen und Dashboards mit Ihrem Team zu teilen.

Ideal für: Finanzmodellierer, Business-Teams und Führungskräfte.

Funktionen:

  • Dynamische Modellierung
  • Umsatzmodellierung
  • Interaktive Dashboards
  • Konsolidierung in mehreren Währungen und mehreren Einheiten

Vorteile:

  • Einfache Erstellung und Speicherung mehrerer Szenarien
  • Die Erstellung von Modellen geht schnell
  • Funktionen für die Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen

Nachteile:

  • Hoher Lernaufwand
  • Eingeschränkte Funktionalität, da Causal neu im Softwarebereich ist
  • Kein Export nach Excel möglich

Integrationen:

  • Tabellenkalkulationen und CSV-Dateien
  • Buchhaltungs- und ERP-Software
  • Data Warehouses und BI-Tools
  • CRM- und HRIS-Software

Preise: Causal bietet drei Tarife an: Kostenlos (0 USD/Monat), Launch (250 USD/Monat) und Growth (kontaktieren Sie uns für ein Angebot).

Causal vs. Prophix
Causal ist neu im Bereich der FP&A-Software, was bedeutet, dass dem Produkt noch einige wichtige Funktionen fehlen. Prophix verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung und und die Financial Performance Plattform bietet ein Komplettangebot an Funktionen.

5. Mosaic.tech

Die strategische Finanzplattform von Mosaic bietet Finanz- und Unternehmensleitern eine Plattform für Echtzeit-Analysen und Planung mit der man anhand von Daten schneller Entscheidungen treffen kann.

Am besten geeignet für: Finanzteams, CFOs, Business Operations und CEOs.

Funktionen:

  • Finanzanalyse
  • Finanzmodellierung
  • Top-Line Planung
  • Benutzerdefinierte Metriken
  • Berichterstattung für Investoren und Vorstand
  • Abschlüsse und Konsolidierung
  • Funktionsübergreifende Einblicke
  • Kollaborative Budgetierung

Vorteile:

  • Live-Integrationen
  • Optimiertes Forecasting
  • Möglichkeit, benutzerdefinierte Metriken für Ihr Unternehmen zu erstellen

Nachteile:

  • Forecasts können nicht in derselben Ansicht verglichen werden
  • Berichtsverteilung kann nicht automatisch geplant werden
  • Man muss den Support kontaktieren, um neue Felder hinzuzufügen

Integrationen: Mosaik lässt sich in ERP, CRM, HRIS, Abrechnungssoftware und Data Warehouses integrieren.

Preisgestaltung: Mosaic bietet zwei Tarife an – Foundation und Growth. Man muss sich an die Mitarbeiter des Unternehmens wenden, um spezifische Preisinformationen zu erhalten.

Mosaic.tech vs. Prophix
Mosaic.tech lässt sich nicht in Excel-Tabellen integrieren und erfordert, dass Sie sich an den Support wenden, um Änderungen an Ihren Modellen vorzunehmen. Aus diesem Grund ist Prophix die bevorzugte Option für Finanzprognosen.

6. Datarails

Datarails ist eine FP&A-Softwarelösung, die Finanzexperten eine einfache Möglichkeit bietet, FP&A, Budgetierung und Prognosen durchzuführen.

Ideal für: Finanz- und Buchhaltungsteams in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Funktionen:

  • Konsolidierung
  • Finanzberichterstattung und Monatsabschluss
  • Planung, Budgetierung und Prognose
  • Analyse- und Szenariomodellierung
  • Visualisierung von Daten
  • Verkaufsprovision

Vorteile:

  • Automatisierte Report Verteilung
  • Excelbasierte Formeln
  • Optimierte Arbeitsabläufe

Nachteile:

  • Mangel an Schulungsmaterial
  • Schwierigkeiten bei der Verwaltung von Integrationen
  • Keine prädiktiven Analysen, was eine Prognose erschwert

Integrationen:

  • Mehr als 70 Integrationen, darunter BambooHR, Oracle NetSuite, HubSpot und OneDrive.

Preisgestaltung: Datarails bietet individuelle Pakete und Preise an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Datarails vs. Prophix
Die Prognose-, Budgetierungs- und Planungsfunktionen von Prophix stechen im Vergleich zur Software von Datarails heraus.

7. Cube-Software

Cube ist eine Plattform für Finanzplanung und -analyse, die die Benutzerfreundlichkeit von Tabellen mit den Skalierungs- und Verwaltungsfunktionen von Performance-Software kombiniert.

Ideal für: Cube eignet sich am besten für kleine Unternehmen und Startups.

Funktionen:

  • Reporting und Analytik
  • Planung und Modellierung
  • Zentralisiertes Datenmanagement

Vorteile:

  • Schnell zu implementieren
  • Aufschlüsselung nach Einzelposten
  • Integration mit Excel und Google Tabellen

Nachteile:

  • Langsames Laden von Daten, was Auswirkungen auf die Erstellung von Abschlüssen zum Monatsende hat
  • Es mangelt an robusten Prognosefähigkeiten
  • Schwierigkeiten bei der Anpassung von Reports

Integrationen: Tabellenkalkulationen, Buchhaltung & Finanzen, HR/ATS und Abrechnung und Operations, Vertrieb und Marketing sowie Business Intelligence-Software.

Preise: Es gibt folgende drei Optionen – Essentials (1.250 USD/Monat), Premium (2.450 USD/Monat) und Enterprise.

Cube-Software vs. Prophix
Prüfer bevorzugen die Prognosen, Workflows und Datenvisualisierungsfunktionen von Prophix gegenüber Cube.

8. Vena-Lösungen

Mit Vena können Unternehmen mit der einzigen Complete Planning-Plattform in Excel, die für Microsoft 365 mit eingebettetem Power BI entwickelt wurde, für alle Eventualitäten planen.

Am besten geeignet für: Kleine und mittlere Unternehmen, die Excel für FP&A verwenden.

Funktionen:

  • Budgetierung und Prognose
  • CapEx-Planung
  • Umsatzplanung
  • Personalplanung
  • Allokationen
  • Szenarioplanung
  • Cashflow-Planung
  • Rollierende Forecasts

Vorteile:

  • Single Source of Truth für Daten
  • Dynamische Berichte
  • Einfach zu erstellende Prognosen

Nachteile:

  • Die Oberfläche wirkt vielleicht technisch wenig ausgereift, da sie in Excel gerendert wird
  • Langsame Reaktionszeiten des Supports
  • Hoher Lernaufwand, selbst mit Vorkenntnissen in Excel

Integrationen: On-Premis-Quellsysteme, einschließlich SAP, Microsoft SQL Server, Oracle, und Sage.

Preisgestaltung: Kontaktieren Sie Vena für weitere Informationen zu ihren beiden Preisstufen – Professional und Complete.

Vena-Lösungen vs. Prophix
Sehen Sie, wie sich Vena Solutions mit Prophix messen kann.

9. Centage Planning Maestro

Centage Planning Maestro ist eine Cloud-Plattform für moderne Planung und Analyse, die die Art und Weise verändert, wie Unternehmen budgetieren, prognostizieren und über ihre Performance berichten.

Ideal für: Finanz- und Buchhaltungsteams

Funktionen:

  • Konsolidierung
  • Budgetierung
  • Forecasts erstellen
  • Szenarioplanung
  • Dashboards
  • Reporting

Vorteile:

  • Fähigkeit, schnelle und genaue Szenarien zu erstellen
  • Benutzerfreundlich
  • Granulare Prognosen

Nachteile:

  • Keine Funktion zum Kopieren/Einfügen
  • Schlechter Kundensupport
  • Schwierigkeiten bei der Einrichtung von Integrationen

Integrationen:

  • Abila
  • Microsoft Dynamics 365
  • NetSuite
  • Akumatica
  • Salbei

Preise: Centage bietet drei Preisstufen an – Standard (950 USD/Monat), Professional (1950 USD/Monat) und Enterprise (Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage).

Centage Planning Maestro vs. Prophix
Benutzer finden, dass Prophix ihre Anforderungen erfüllt, benutzerfreundlicher ist und einfacher einzurichten ist als Centage Planning Maestro.

10. Plan Guru

PlanGuru ist eine Budgetierungs-, Prognose- und Finanzanalysesoftware, die die Geschäftsplanung vereinfacht.

Ideal für Kleinunternehmen, Buchhalter, Unternehmensberater und gemeinnützige Organisationen.

Funktionen:

  • Budgetierung und Finanzanalysen
  • Rollierende Forecasts
  • Strategische Planung

Vorteile:

  • Bietet komplexe Prognosemethoden
  • Kann Abteilungen und Tochtergesellschaften in übergeordnete Organisationen zusammenzuführen
  • Kosteneffizient

Nachteile:

  • Fehlende Anpassung der Reports
  • Manuelle Datenimporte
  • Die Funktionalität unterscheidet sich zwischen Desktop- und Browser-Version

Integrationen:

  • QuickBooks
  • Excel
  • Xero

Preise: PlanGuru hat zwei Tarife – Single Entity (99 USD/Monat) und Multi-Department Consolidations (299 USD/Monat).

PlanGuru vs. Prophix

Die Rezensenten finden, dass die Financial-Performance-Plattform von Prophix einfacher zu bedienen ist und dass der Implementierungsprozess schneller abläuft als bei PlanGuru.

11. Budgyt

Budgyt ist ein vollständig cloudbasiertes Tool für die abteilungsübergreifende Budgetierung, agile Prognose und detaillierte Berichterstattung.

Ideal für: CFOs, CEOs, Marketingdirektoren, IT-Direktoren und COOs kleiner und mittelständischer Unternehmen, gemeinnütziger Organisationen oder größerer Unternehmen.

Funktionen:

  • Agile Planung
  • Dynamisches Forecasting
  • Bilanz und Cashflow
  • Erweiterte visuelle Darstellung

Vorteile:

  • Benutzerfreundlich
  • Schulungsressourcen
  • Einfache Dateneingabe

Nachteile:

  • Keine Integration mit großen ERP-Systemen
  • Einschränkungen bei der Gehaltsabrechnung und Personalplanung
  • Keine Echtzeit-Updates

Integrationen:

  • Inuit QuickBooks
  • Xero
  • ConnectWise

Preisgestaltung: Budgyt bietet drei Preispakete an – Easy, Plus und Pro. Spezifischen Preise werden nicht aufgeführt.

Budgyt vs. Prophix
Obwohl Budgyt ideal für Unternehmen ist, die ihre Daten in QuickBooks speichern, kann das Tool – anders als Prophix – nicht mit den meisten anderen großen Buchhaltungsprogrammen integriert werden.

12. LiveFlow

LiveFlow synchronisiert Echtzeitdaten von Buchhaltungsservices, Banken und Zahlungsplattformen mit benutzerdefinierten Berichten, um Workflows zu automatisieren, Konten zu konsolidieren und eine bessere Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Ideal für: Finanzteams, die mit Google Tabellen und QuickBooks arbeiten.

Funktionen:

  • Vergleichen Sie das Budget mit Ist-Werten
  • Prognosen des Cashflows
  • Kontokonsolidierung

Vorteile:

  • Keine manuellen Aktualisierungen erforderlich
  • Anpassbare Reports
  • Möglichkeit zum Drilldown und zum Anzeigen detaillierter Transaktionsberichte in QuickBooks

Nachteile:

  • Nicht kategorisierte Transaktionen führen zu Verwirrung
  • Nur begrenzte Vorlagen verfügbar
  • Nicht kompatibel mit Excel

Integrationen:

  • QuickBooks
  • Google Sheets
  • Xero

Preise: LiveFlow bietet drei Tarife: Professional (481 USD/Monat), Team (1.100 USD/Monat) und Organization (2.000 USD/Monat).

LiveFlow vs. Prophix
LiveFlow funktioniert nur mit QuickBooks und Google Tabellen. Prophix lässt sich mit Hunderten von Datenquellen und Systemen integrieren, damit man ein ganzheitliches Bild von der Performance Ihres Unternehmens erhält.

13. Pigment

Pigment ist eine Business-Planning-Plattform, die Menschen, Daten und Prozesse in einer integrierten Plattform zusammenführt, auf der Teams schnell vertrauenswürdige strategische und operative Geschäftspläne erstellen können, um das Wachstum voranzutreiben.

Am besten geeignet für: Entscheidungsträger in den Bereichen Finanzen, Vertrieb und Umsatz sowie HR-Teams.

Funktionen:

  • Gemeinsame Budgetplanung
  • Rollierende Forecasts
  • Analyse der Budgetvarianz
  • Umsatzplanung
  • GuV, Cashflow, Bilanz-Forecasting

Vorteile:

  • Funktionsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Finanzen und HR
  • Automatisierter Datenimport/-export

Nachteile:

  • Der Update-Verlauf ist schwer zu verfolgen
  • Die Lösung ist relativ neu, daher befinden sich viele Funktionen noch in der Entwicklung

Integrationen:

  • Looker
  • Workday
  • Google Sheets
  • NetSuite
  • Bambus HR
  • Greenhouse
  • Schneeflocke

Preise: Pigment bietet die Tarife Essentials, Professional und Enterprise. Man kann Kontakt aufnehmen, um ein Angebot für konkrete Preise zu erhalten.

Pigment vs. Prophix
Pigment ist ein neuer Player im Bereich Finanzsoftware, während Prophix seit über 30 Jahren als Anbieter im Bereich Financial Performance Management tätig ist.

14. Oracle Essbase

Mit Oracle Essbase können Unternehmen mithilfe von Was-wäre-wenn-Analysen und Datenvisualisierungstools schnell Erkenntnisse aus multidimensionalen Datensätzen gewinnen.

Am besten geeignet für: Unternehmen.

Funktionen:

  • Was-wäre-wenn-Analyse
  • Komplexe hierarchische Modellierung
  • Erweiterte Engine für analytische Berechnungen

Vorteile:

  • Effektives Datenmanagement
  • Möglichkeit, mehrere Datenbanken zu verbinden
  • Flexible Berichte

Nachteile:

  • Die Implementierung ist zeitaufwändig.
  • Hoher Lernaufwand
  • Langsamer Datenexport

Integrationen: Keine Integrationen aufgeführt.

Preisgestaltung: Essbase mach seine Preise nicht öffentlich. Die Preise richten sich nach den Bedürfnissen der Benutzer und variieren je nach Stückpreis. 

Oracle Essbase vs. Prophix
Oracle Essbase ist ideal für große Unternehmen, während Prophix besser für mittelständische Unternehmen geeignet ist.

16. Oracle NetSuite Budgeting and Planning 

NetSuite Planning and Budgeting automatisiert Planungs- und Budgetierungsprozesse, sodass Finanzteams Was-wäre-wenn-Szenarien modellieren und Berichte erstellen können – alles in einer kollaborativen, skalierbaren Lösung.

Ideal für: Ideal für kleine bis mittelständische Unternehmen.

Funktionen:

  • Budgetierung und Prognose
  • Szenarioplanung und -modellierung
  • Umsatz- und Personalplanung

Vorteile:

  • Einfach zu verwenden
  • Anpassbare Dashboards
  • Buchungsprotokolle

Nachteile:

  • Die Fähigkeiten bleiben hinter denen der Konkurrenz zurück
  • Es ist eine Herausforderung, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen
  • Man muss zusätzliche Module für zusätzliche Funktionen kaufen

Integrationen: Oracle Netsuite Planning and Budgeting listet die möglichen Integrationen nicht auf der Website auf.

Preisgestaltung: Für Oracle Netsuite Planning and Budgeting sind keine Preisinformationen auf ihrer Website verfügbar.

Prophix vs. Oracle Netsuite Budgeting & Planning
Oracle Netsuite gilt als Enterprise Resource Planning (ERP)-Software, während Prophix eine Financial Performance Platform ist. Prophix lässt sich in Netsuite integrieren, um datengesteuerte Entscheidungen zu beschleunigen.

17. Jirav

Jirav ist eine Lösung für Budgetierung, Prognosen, Dashboards und Analysen.

Am besten geeignet für: Kleine bis mittlere Unternehmen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Funktionen:

  • Rollierende Forecasts
  • Szenarioplanung
  • Finanz- und Managementreporting

Vorteile:

  • Reaktionsschneller Kundensupport
  • Preisprognose
  • Benutzerfreundliche Workflows

Nachteile:

  • Nicht ideal für große Datensätze
  • Eingeschränkte Anpassungsmöglichkeiten für Dashboards
  • Das Forecasting ist auf drei Jahre begrenzt

Integrationen: Die beliebtesten Integrationen von Jirav sind QuickBooks, ADP, Paychex, Salesforce, HubSpot und Google Sheets.

Preisgestaltung: Jirav bietet eine kostenlose Testversion an, und man kann über ihre Website Kontakt aufnehmen, um weitere Informationen zu den Preisen zu erhalten.

Jirav vs. Prophix
Die Anzahl der Jahre, die man in Prophix prognostizieren kann, ist unbegrenzt, was es zu einer besseren Wahl für Finanzprognosen macht als Jirav.

18. OneStream

OneStream bietet eine intelligente Finanzplattform, die eine sichere Entscheidungsfindung ermöglicht und den Geschäftserfolg maximiert.

Ideal für: OneStream eignet sich am besten für Unternehmen.

Funktionen:

  • Strategische und prädiktive Modellierung
  • Szenarioplanung
  • Personal-, Vertriebs- und Liquiditätsplanung

Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Workflows
  • Optimierte Forecasts und Pläne
  • Kontenabgleich

Nachteile:

  • Reporting-Layouts
  • Veraltete Dokumentation
  • Schwierigkeiten beim Erstellen von Dashboards

Integrationen: OneStream lässt sich in QAD Adaptive ER, PPLEX, SAP S/4HANA Cloud, Oracle Fusion Cloud ERP, Oracle JD Edwards EnterpriseOne, Oracle PeopleSoft ERP, Microsoft Dynamics 365 und Workday Financial Management integrieren.

Preise: OneStream veröffentlicht seine Preise nicht auf seiner Website.

OneStream vs. Prophix
OneStream ist eine Lösung für große Unternehmen, während Prophix am besten für den Mittelstand geeignet ist.

19. OnPlan

Die Software OnPlan FP&A ergänzt Tabellenkalkulationen um Visualisierungen, Integrationen und Zusammenarbeit, um Ihre Erkenntnisse zu optimieren.

Ideal für: OnPlan eignet sich für kleine Unternehmen (50 Mitarbeiter oder weniger) und Leiter von FP&A, Finanzabteilungen und Controller.

Funktionen:

  • Was-wäre-wenn-Planung
  • Varianzanalyse
  • Automatisierte Zuordnungen

Vorteile:

  • Erweiterte Finanzmodellierung und prädiktive Analysen
  • Forecasting
  • Benutzerfreundlich

Nachteile:

  • Verwendet die Google-Sheets-Schnittstelle
  • Nicht geeignet für komplexe Finanzmodelle
  • Eingeschränkte Datenintegration

Integrationen:

  • Salbei
  • Salesforce
  • CSV-Dateien
  • Bambus HR
  • Google Sheets
  • Microsoft Excel
  • Google Slides
  • Netsuite
  • BigQuery
  • Quickbooks
  • Xero

Preise: Wählen Sie zwischen den OnPlan-Tarifen Essentials, Growth oder Growth+. Man muss auf ihrer Website ein Angebot für bestimmte Preise anfordern.

OnPlan vs. Prophix
OnPlan ist neu im Bereich der Finanzprognosesoftware und verfügt nicht über viele Benutzerrezensionen. Im Gegensatz dazu verfügt Prophix über mehr als 30 Jahre Erfahrung und zahlreiche zufriedene Kunden, die den Wert der Plattform bestätigen können.

20. SAP Business Planning and Consolidation (BPC)

SAP BPC ist eine umfassende Lösung, die Planungs-, Budgetierungs-, Prognose- und Finanzkonsolidierungsfunktionen auf einer einzigen Plattform bietet. Sie vereinfacht die Änderung von Plänen und Prognosen, beschleunigt die Budget- und Abschlusszyklen und hilft bei der Einhaltung der Standards für die Finanzberichterstattung.

Ideal für: Führungskräfte in mittleren bis großen Unternehmen.

Funktionen:

  • Einheitliche Planung und Konsolidierung
  • Microsoft Office und Web-Reporting
  • Budgetierung und Prognose
  • Integrierte Finanzinformationen
  • Rechts- und Managementkonsolidierungen

Vorteile:

  • Datenzugriff in Echtzeit
  • Planung und Konsolidierung in einem einzigen Tool

Nachteile:

  • Bei der Aktualisierung auf die IT angewiesen
  • Die Benutzeroberfläche ist schwer zu navigieren
  • Es ist viel manueller Aufwand erforderlich, um Reports zu erstellen

Integrationen:

  • SAP- und Nicht-SAP-Datensysteme

Preisgestaltung: Online sind keine Preise verfügbar, aber man kann eine Demo anfordern oder das Vertriebsteam kontaktieren.

SAP Business Planning and Konsolidierung (BPC) vs. Prophix

Vergleichen Sie Prophix mit SAP Business Planning and Consolidation (BPC)

21. IBM Planning Analytics

IBM Planning Analytics ist eine KI-gestützte integrierte Geschäftsplanungslösung, die Rohdaten in umsetzbare Erkenntnisse umwandelt.

Geeignet für: IBM Planning Analytics ist ideal für Controller in Konzernen, Experten für Gehaltsabrechnung, Projektmanager und Finanzanalysten.

Funktionen:

  • Finanzielle Rentabilitätspläne
  • KI-optimierte Forecasts
  • Ad-hoc-Finanzberichte und Visualisierungen

Vorteile:

  • Automatisierte Modellerstellung
  • Berechnungen in Echtzeit
  • Kollaborative Absatz- und Umsatzprognosen

Nachteile:

  • Eingeschränkte Datenintegrationen
  • Mangel an Schulungsmaterial
  • Hoher Lernaufwand

Integrationen:

  • Flat Files wie Tabellen, Word-Dokumente, Budgetierungs- und Prognoseanwendungen sowie ERP, CRM und jede beliebige API können von IBM Planning Analytics mit Watson integriert werden.

Preisgestaltung: IBM Planning Analytics hat drei Tarife, darunter: Essentials (bis zu 5 Nutzer; 825 USD pro Monat), Standard (bis zu 10 Nutzer; 1650 USD pro Monat) und Premium, wofür man ein Angebot einholen muss. Sie bieten auch eine kostenlose Testversion an.

IBM Planning Analytics vs. Prophix
Vergleicht man Prophix mit IBM Planning Analytics, stellt sich heraus, dass die Nutzer von Prophix die Report-Outputs und -planung, die mobilen Funktionen und die Integration mit Datenquellen von Drittanbietern bevorzugen.

22. Anaplan

Die Connected Planning Plattform von Anaplan verändert die Art und Weise, wie Sie Ihr Unternehmen sehen, planen und führen.

Ideal für: Anaplan eignet sich für CFOs, Finanzchefs, Controller und Direktoren von FP&A.

Funktionen:

  • Fortschrittliche Modellierungs-Engine für genaue Prognosen
  • Einblicke in Echtzeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Erweiterte Planung und Analyse

Vorteile:

  • Berichtsaktualisierungen in Echtzeit
  • Verbessert die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Standardisiert Prognoseprozesse

Nachteile:

  • Dashboard-Funktionalität ist nicht flexibel
  • Schwierig zu skalieren
  • Datenlatenz

Integrationen:

  • Informatica
  • MuleSoft
  • Dell Boomi
  • SnapLogic
  • Tableau
  • Microsoft Power BI / Microsoft Dynamics 365
  • Workfiva
  • DocuSign
  • Transaktions-APIs

Preise: Anaplan bietet drei verschiedene Tarife: Basic, Professional und Enterprise. Für bestimmte Tarife muss man ein Angebot anfordern.

Anaplan vs. Prophix
Finanzführungskräfte bevorzugen die einfache Verwaltung, die Qualität des Supports und die rollierenden Forecasts von Prophix im Vergleich zu Anaplan.

So wählen Sie die beste Software für Forecasting für Ihr Team aus

Bei der Auswahl der besten Forecasting-Lösung für Ihr Team sind die folgenden fünf Schlüsselfaktoren zu berücksichtigen:

  1. Integrierte Lösung: Wählen Sie Software, die sich nahtlos in Ihre bestehenden Geschäftssysteme integrieren lässt. Dadurch ist keine manuelle Dateneingabe mehr erforderlich, Fehler werden reduziert und alle Ihre tatsächlichen, geplanten und prognostizierten Daten sind an einem Ort verfügbar.
  2. Verbesserte Zusammenarbeit: Achten sie auf fortschrittliche Workflow-Funktionen, die die Prognosen optimieren, indem sie Eingaben, Änderungen und Genehmigungen verfolgen.
  3. Agilität und Anpassungsfähigkeit: Ihre Finanzplanungssoftware sollte eine schnelle Anpassung an schwankende Zinssätze, Wechselkurse, Produktionsmengen und Zahlungsbedingungen ermöglichen.
  4. Flexibilität und Komfort: Ihre Forecasting-Software sollte Ihnen die Freiheit geben, zu den Forecasts beizutragen, Pläne zu genehmigen und Zahlen über die Schnittstelle zu bearbeiten, mit der Sie am besten zurechtkommen. Ganz gleich, ob Sie eine funktionsreiche Web-Oberfläche oder den Komfort von Excel bevorzugen, mit dem richtigen Tool können Sie schnell und genau prognostizieren.
  5. Informierte Entscheidungsfindung: Letztendlich besteht das Ziel darin, bessere und schnellere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Eine gute Forecasting-Lösung bietet einen umfassenden Einblick in Ihre Finanzdaten, nutzt Automatisierung und KI für die Zusammenarbeit und bietet die nötige Flexibilität, um die Häufigkeit und Genauigkeit Ihrer Prognosen zu verbessern.
5 Faktoren, die man bei der Auswahl einer Software für Forecasting berücksichtigen sollte

Wenn man diese Faktoren berücksichtigt, kann man sich für ein Forecasting-Tool entscheiden, das nicht nur die aktuellen Anforderungen erfüllt, sondern auch skalierbar ist, damit man der Konkurrenz immer einen Schritt voraus ist.

Was sind die vier wichtigsten Methoden für Forecasting?

Es gibt vier Hauptmethoden beim Forecasting. Schauen wir uns die einzelnen Elemente genauer an.

Gerade Linie

Dies ist die einfachste Form der Prognose, bei der davon ausgegangen wird, dass die Geschäftsbedingungen so bleiben, wie sie sind. Sie liefert zukünftige Werte, indem sie eine Linie durch vergangene Datenpunkte verlängert und dabei von einer stetigen Wachstumsrate ausgeht. Eine einfache Methode, die aber für Unternehmen in einem stabilen Umfeld nützlich sein kann.

Gleitender Durchschnitt

Forecasting auf Basis des gleitenden Mittelwerts gleicht kurzfristige Schwankungen aus und hebt längerfristige Trends oder Zyklen hervor. Durch die Mittelung einer bestimmten Anzahl von Perioden liefert es einen „gleitenden“ Durchschnitt, der sich an neu eingehende Daten anpasst, was es zu einer guten Wahl für die Identifizierung von Mustern im Zeitverlauf macht.

Einfache lineare Regression

Die einfache lineare Regression prognostiziert eine Variable basierend auf ihrer Beziehung zu einer anderen. Dazu gehört die Erstellung einer am besten geeigneten Linie, die die Entfernung zwischen der Linie und den Datenpunkten minimiert. Es ist ideal für Forecasts, wenn es eine klare, lineare Beziehung zwischen zwei Variablen gibt.

Multiple lineare Regression

Die multiple lineare Regression erweitert die einfache lineare Regression durch Berücksichtigung mehrerer Einflussvariablen. Es werden komplexere Berechnungen verwendet, um die am besten passende Linie zu finden. Jedoch ist ein Forecast genauer, wenn mehrere Faktoren das Ergebnis beeinflussen.

Jede Methode hat ihre Stärken und Schwächen, daher hängt die Wahl von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens und den Daten ab, mit denen Sie arbeiten.

Wie erstellt man Forecasts?

Forecasts werden schrittweise erstellt:

  1. Identifizierung des Zeitraums: Legen Sie den Zeitrahmen fest, für den der Forecast erstellt werden soll. Dies kann von vierteljährlich, jährlich bis hin zu mehreren Jahren im Voraus reichen.
  2. Sammeln Sie historische Daten: Sammeln Sie historische Finanzdaten, einschließlich Einnahmen, Ausgaben und Cashflow, die als Grundlage für Ihren Forecast dienen.
  3. Trends analysieren: Untersuchen Sie historische Daten, um Muster, Trends und Wachstumsraten zu identifizieren. Nutzen Sie diese Erkenntnisse als Grundlage für Ihre Prognosen.
  4. Annahmen treffen: Stellen Sie auf der Grundlage Ihrer Analyse fundierte Annahmen über zukünftige Bedingungen auf, z. B. über Marktwachstum, Inflationsraten und Kostenänderungen.
  5. Forecast erstellen: Verwenden Sie Prognosemethoden wie lineare, gleitende Durchschnitts- oder Regressionsanalysen, um Prognosen auf der Grundlage Ihrer Annahmen zu erstellen.
  6. Überprüfen und anpassen: Überprüfen Sie Ihre Prognosen regelmäßig und passen Sie sie bei Bedarf an, um Änderungen der Geschäftsbedingungen oder der Leistung zu berücksichtigen.

6 Schritte für Forecasting

FAQs zu Forecasting-Software

Beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Forecasting-Software.

Was ist der Unterschied zwischen Forecasting, Planung und Budgetierung?

Forecasting, Planung und Budgetierung gehören alle zum Bereich der Finanzplanung.

  • Beim Forecasting geht es um die Vorhersage künftiger Einnahmen und Ausgaben auf der Grundlage historischer Daten und Trends, die als Schätzung dessen dienen, was zu erwarten ist.
  • Bei der Planung geht es darum, eine Strategie zu entwickeln, wie die Ressourcen eingesetzt werden können, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen.
  • Bei der Budgetierung werden bestimmten Abteilungen oder Projekten innerhalb eines bestimmten Zeitraums bestimmte Geldbeträge zugewiesen und ein detaillierter Plan erstellt, wofür die Mittel ausgegeben werden.

Was sind Verkaufsprognosen?

Mit Verkaufsprognosen (Sales Forecasts) werden zukünftige Verkaufserlöse auf der Grundlage historischer Verkaufsdaten, Marktanalysen und Branchentrends geschätzt. Es ermöglicht Unternehmen, fundierte Entscheidungen über die Bestandsverwaltung, Budgetierung und Festlegung von Gewinnzielen zu treffen.

In welcher Beziehung stehen Forecasts zum Bedarfsplanungsprozess?

Forecasting und Demand Planning (Bedarfsplanung) sind eng miteinander verknüpfte Prozesse. Die Bedarfsplanung sagt die Produkte und Mengen voraus, die die Kunden kaufen werden, was wiederum die Forecasts beeinflusst, da sie Aufschluss über die zu erwartenden Einnahmen gibt. Eine genaue Bedarfsplanung ist der Schlüssel zur Erstellung zuverlässiger Forecasts, die Ihnen helfen, Ihre Ressourcen besser zu verwalten und eine Strategie für zukünftiges Wachstum zu entwickeln.

Hängen Forecasts mit der Personalplanung zusammen?

Ja, Forecasts hängen mit der Personalplanung zusammen. Forecasts liefert eine Schätzung zukünftiger Einnahmen und Ausgaben, einschließlich der Personalkosten. Forecasts haben einen direkten Einfluss auf die Personalplanung, da die Unternehmen ihre Einstellungsstrategien auf ihr prognostiziertes Wachstum abstimmen müssen.

Was sind einige häufige Fallstricke beim Forecasting?

Zu den häufigsten Fallstricken gehört es, sich zu stark auf historische Daten zu verlassen, ohne dass Marktveränderungen und unerwartete Ausgaben berücksichtigt werden. Zudem werden Forecasts nicht regelmäßig aktualisiert.Diese Fehler können zu ungenauen Prognosen und somit zu einer schlechten Entscheidungsfindung führen.

Fazit: Wählen Sie die beste Software für das Forecasting

Forecasting-Software ist ein entscheidender Faktor für Unternehmen jeder Größe, denn sie ermöglicht eine hochwirksame Finanzplanung und -analyse.

Egal, ob es sich um ein Startup handelt, das seine Finanzierung maximieren will, oder ein etabliertes Unternehmen, das seine Abläufe optimieren will – die richtige Finanzplanungssoftware ist Ihr strategischer Partner für nachhaltiges Wachstum im Jahr 2024. Nutzen Sie diese 22 besten Forecasting-Lösungen, um Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen.

Prophix Image

Prophix

Ambitious finance leaders engage with Prophix to drive progress and do their best work. Leveraging Prophix One, a Financial Performance Platform, to improve the speed and accuracy of decision-making within a harmonized user experience, global finance teams are empowered to step into the next generation of finance with no reservation. 

 Crush complexity, reduce uncertainty, and illuminate data with access to best-in-class automated insights and planning, budgeting, forecasting, reporting, and consolidation functionalities. Prophix is a private company, backed by Hg Capital, a leading investor in software and services businesses. More than 3,000 active customers across the globe rely on Prophix to achieve organizational success.

Alles ansehen